Postanschrift des Vereins:

Bertolt-Brecht-Straße 17a
18106 Rostock
In Google Maps anzeigen
Tel.: 0381 122 67 98
Handy: 0157 75 81 71 61

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Beratung und Unterricht:

Bertolt-Brecht-Straße 17a (Seiteneingang OSPA),
18106 Rostock

In Google Maps anzeigen

Tel.: 0381 122 67 98
Handy: 0157 75 81 71 61

Vereinsregisternummer: 2314 beim Amtsgericht Rostock
Vorstand: Ulf Butkewitz (Vorsitzender), Stephanie Butkewitz

  

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Der Webseitenbetreiber bemüht sich im Rahmen des Zumutbaren, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Der Webseitenbetreiber übernimmt jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen ("Links"), auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. Der Betreiber ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich. Der Webseitenbetreiber behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Inhalt und Gestaltung dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Bezüglich des Inhalts, des Materials sowie der Informationen auf dieser Website ist der Webseitenbetreiber alleiniger Eigentümer bzw. Lizenzinhaber. Alle Rechte sind vorbehalten. Der Webseitenbetreiber gewährt jedoch das Recht, den auf dieser Website bereitgestellten Text ganz oder ausschnittsweise zu speichern und zu vervielfältigen.

Die Speicherung und Vervielfältigung von Bildmaterial oder Grafiken aus dieser Website darf lediglich zu privaten Zwecken erfolgen. Eine Verwendung für geschäftliche Zwecke ist unzulässig und darf nur mit schriftlicher Genehmigung des Webseitenbetreiber erfolgen. Insbesondere darf der Nutzer das Bildmaterial und die Grafiken nicht nutzen, um für andere Websites, Dienste oder gewerbliche Angebote Werbung zu treiben. Der Webseitenbetreiber haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden, einschließlich entgangenen Gewinns, die aufgrund von oder sonst wie in Verbindung mit Informationen entstehen, die auf dieser Website bereitgehalten werden.

 

Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Schüler, sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Betreuer,

im Rahmen der Nachhilfe müssen wir Daten zu Ihrer Person erheben. Selbstverständlich werden diese Informationen durch uns mit der größtmöglichen Sorgfalt verwaltet. Um Ihnen einen Überblick über die zu Ihnen geführten Daten und den Datenschutz der Nachhilfe zu geben, bitten wir Sie, die folgenden Informationen zu lesen:

1. Wer ist in unserer Nachhilfe für den Datenschutz verantwortlich?

Für den Datenschutz in unserem Nachhilfeverein ist

Ulf Butkewitz
Nachhilfeunterricht Rostock e.V,
Bertolt-Brecht-Str.17a, 18106 Rostock
Telefon: 0381 122 67 98 und 0157 75 81 71 61

verantwortlich und steht ihnen bei Fragen zur Verfügung.

2. Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Wir erheben, speichern, nutzen, übermitteln oder löschen folgende personenbezogene Daten:

  • Interessenten und Teilnehmer unseres Nachhilfeunterrichts
  • alle anderen natürlichen Personen, die in Kontakt mit unserer Nachhilfe stehen (z.B. Bevollmächtigte von Nachhilfeschülern, Erziehungsberechtigte von Nachhilfeschülern, Mitarbeiter juristischer Personen, Betreuer von Nachhilfeschülern, sonstige im Vertrag oder der SEPA aufgeführte Personen)Folgende persönliche Daten verarbeiten wir:
  • Persönliche Angaben (z.B. Vor- und Nachnamen, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Telefonnummern, Schule, Klasse, Noten, IBAN, BuT-Nummer, BG-Nummer)
  • Einschätzungen zu den Leistungen und dem Lernverhalten in der Nachhilfe

3. Wer erhält ggf. Ihre personenbezogenen Daten übermittelt?

Im Rahmen der Nachhilfe ergibt sich manchmal die Notwendigkeit, dass wir mit dem Fachlehrer(in) oder Klassenlehrer(in) sprechen müssen, weil bestimmte Lernprobleme fachlich geklärt werden müssen. Außerdem dienen solche Gespräche der Verbesserung der Nachhilfe. Im Falle der Abrechnung der Nachhilfe erhalten Mitarbeiter von Behörden, die die Lernförderung nach dem BuT-Gesetz gewähren, persönliche Angaben zum Nachhilfeschüler und Vertragnehmer. Zur Geltendmachung von rechtlichen Ansprüchen und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten erhalten unsere rechtlich Bevollmächtigten ebenfalls persönliche Angaben zum Nachhilfeschüler und Vertragnehmer.

4. Welchem Zweck dienen Ihre Daten und mit welcher Rechtfertigung dürfen wir diese nutzen?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nach den Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz (DSAnpUG).Um den Nachhilfeunterricht im Rahmen der Vertragsverhältnisse durchführen und diese Leistungen Ihnen oder den Ämtern gegenüber abrechnen zu können, müssen wir Ihre persönlichen Daten und Kontodaten verarbeiten. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist damit die Verarbeitung von Daten für den Zweck der Erfüllung des Vertragsverhältnisses, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. aller mit der Verwaltung erforderlichen Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), die Wahrnehmung gesetzlicher Dokumentationsverpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) und im Rahmen der Forderungsdurchsetzung bzw. Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten (Art. 6 Abs. 1 let. f DSGVO). Ihre im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis verarbeiteten Daten speichern wir gemäß der gesetzlichen Vorgaben der Abgabenverordung (Steuer) für mindestens 10 Jahre. Das Erhalten von Beweismitteln für rechtliche Auseinandersetzungen im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften kann aufgrund der zivilrechtlichen Verjährungsfristen von bis zu 30 Jahren, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt, eine über 10 Jahre hinausgehende Aufbewahrung nach sich ziehen.

5. Schweigepflicht

Da es sich um besonders sensible Daten handelt, sind alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Praktikanten, ehrenamtlich Tätige und Honorarkräfte unseres Vereins schweigepflichtig und haben eine Verpflichtungserklärung auf das Datengeheimnis unterzeichnet. Auch unsere externen Dienstleister (Steuerbüro, IT-Dienstleister, Rechtsanwälte) sind vertraglich an die Schweigepflicht gebunden.

6. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit dem Datenschutz?

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

7. Wie können Sie sich beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren:

Postanschrift:

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Mecklenburg-Vorpommern Schloss Schwerin,
Lennéstraße 1, 19053 Schwerin

Dienststelle:

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern
Werdestraße 74 a, 19055 Schwerin
Telefon: 0385594940
Telefax: 03855949458
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: www.datenschutz-mv.de

8. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum-EWR) finden nicht statt. Sollte eine derartige Datenübermittlung erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben werden, werden wir Sie über Einzelheiten gesondert informieren, sofern gesetzlich vorgegeben.

9. Besteht für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen des Nachhilfeverhältnisses müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung Ihres Vertragsverhältnisses erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel keinen Nachhilfevertrag abschließen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und gegebenenfalls beenden müssen.

10. Cookies

Ein Session-Cookie ordnet dem Betrachter - besser gesagt seiner Browser-Sitzung - einen eindeutigen - zufällig erzeugten - Wert zu. Außerdem benutzt die Website das Cookie, um das Absenden des Kontaktformulars nur dann zu erlauben, wenn ein Session-Cookie vorhanden ist. Spam-Bots, die automatisiert Spam versenden, verarbeiten nämlich oft keine Cookies und können somit das Kontaktformular nicht absenden.
Das Session-Cookie behält seine Gültigkeit bis zum Ende der Sitzung (Schließen aller Browserfenster).
Ein Tracking erfolgt mit dem Cookie nicht. Da das Cookie auch nicht mit der IP-Adresse des Seitenbesuchers verknüpft wird und keine weiteren Aufzeichnungen erfolgen, kann man über das Cookie nicht ermitteln, was ein Seitenbesucher dort tut.
Bei Verwendung des Google ReCaptcha im Kontaktformular, werden von Google, Daten des Besuches an das Google-Rechenzentrum geschickt, um Spam zu vermeiden.

11. Datenschutzrechtliche Einwilligung

Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Speicherung ihrer personenbezogenen Daten für die Beratung und Durchführung des Nachhilfeunterrichts zu. Sie werden hiermit darauf hingewiesen, dass Sie diese Zustimmung jederzeit schriftlich oder durch E-Mail an den Verein widerrufen können (Art.7 Abs.3 DSGVO). Ihnen wird hiermit bekannt gegeben,dass Ihr jederzeit möglicher Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art.7 Abs.3 Satz 2 DSGVO).